Dänische Sprache

Home
Bornholm
Ferienhaus "Oasen"
Belegung, Preise
Buchungsanfrage
Dänemark
Christiansø
Kunst
Reisewege
Dänische Sprache
Kontakt
Links

 

Man kann sich auf Bornholm sehr gut auf Deutsch verständlich machen. Wer noch dazu Englisch kann, hat überhaupt keine Probleme.

Ein paar Brocken Dänisch werden aber natürlich von den Bornholmern wohlwollend zur Kenntnis genommen und sind oft der Beginn von schönen Unterhaltungen und vielleicht Freundschaften.

Wegen seiner vielen Ähnlichkeiten mit dem Deutschen ist Dänisch für uns leicht zu erlernen. Die Grammatik weist, ähnlich dem Englischen, nicht allzu viele Formen auf. Die Hauptschwierigkeit besteht zu Anfang darin, sich mit der in mancher Hinsicht ungewohnten Aussprache und der weichen, fließenden Tongebung vertraut zu machen. Dänisch zu verstehen ist also ungleich schwerer, als es zu lesen. Aber - auch das lässt sich lernen...

Wer sich für die Dänische Sprache interessiert und sich ein wenig kundig macht, hat noch einen weiteren Vorteil: Man kann sich damit in ganz Skandinavien verständlich machen. Alle skandinavischen Sprachen (außer das Finnische, aber in Finnland ist Schwedisch zweite Staatssprache) sind sprachgeschichtlich eng miteinander verwandt und einander ähnlich. Es ist nichts ungewöhnliches, wenn ein Däne  und ein Schwede sich - jeder in seiner Sprache - miteinander unterhalten und sich gut verstehen .

Auf Bornholm wird neben dem Dänischen auch noch ein Dialekt, das "Bornholmsk", gepflegt, der schwierig ist. Ein Jütländer kann mit einem "echten" Bornholmer so seine Verständigungsprobleme haben. Das unkomplizierte Naturell der Dänen lässt dieses "Problem" aber in den Hintergrund treten. Ein Beispiel für "echtes" Bornholmsk ist der Text des Volksliedes Gamla Toza.

Das Dänische Alphabet hat drei Buchstaben, die wir so nicht kennen:

bulletæ, Æ
= ä, Ä
bulletø, Ø
= ö, Ö
bulletå, Å
= langer Vokal zwischen geschlossenem und offenen "o", ähnlich wie z.B. in "Rotte". Mittelding zwischen "o" und "a". Es gibt keinen genau entsprechenden deutschen Buchstaben.
Wurde früher als "aa" geschrieben, heute noch in einigen Eigennamen, z.B. Søren Kirkegaard.

Diese "besonderen" Buchstaben liegen übrigens in der obigen Reihenfolge am Ende des dänischen Alphabets. Man findet sie also am Ende eines Wörterbuches.

Es gibt zwei dänische Artikel:


unbestimmt, Singular

bulleten
= gemeinsames Geschlecht, d.h. männlich oder weiblich ("fælleskøn")
z.B. en bog = ein Buch
bulletet
= sächlich ("intetkøn")
z.B. et hus = ein Haus

bestimmt, Singular
(wird an das Substantiv angehängt!)

bullet-en
= gemeinsames Geschlecht, d.h. männlich oder weiblich ("fælleskøn")
z.B. bogen = das Buch
bullet-et
= sächlich ("intetkøn")
z.B. huset = das Haus

unbestimmt, Plural
(wird an das Substantiv angehängt!)

bullet-er
= z.B.  bøger = Bücher
bullet-e
= z.B. huse = Häuser

bestimmt, Plural
(wird an das Substantiv angehängt!)

bullet-erne
= z.B. bøgerne = die Bücher
bullet-ene
= z.B. husene = die Häuser

 

Die Artikel muss man mit dem jeweiligen Substantiv lernen, das Geschlecht entspricht oft nicht dem entsprechenden im Deutschen.

Die dänischen Verben haben praktischerweise im Präsens für alle Personen die selbe Form.
Beispiel:

bulletjeg taler
= ich spreche
bulletdu taler
= du sprichst
bullethan/hun/den,det taler
= er/sie/es spricht
bulletvi taler
= wir sprechen
bulleti taler
= ihr sprecht
bulletde taler
= sie sprechen

Damit die Sache nicht langweilig wird, gibt es jedoch eine Menge unregelmäßige Verben...

 

 

Wenn Du Dich für die dänische Sprache interessierst, empfehle ich dir das Langenscheidt Wörterbuch oder das Taschenwörterbuch. Diese Wörterbücher beinhalten eine gute und verständliche Lautschrift, was gerade bei der oft recht gewöhnungsbedürftigen dänischen Aussprache unverzichtbar ist!
Wer Reisesprachführer für nützlich hält, sollte sich mit Dänisch für die Reise beschäftigen.
Ein richtig guter Einstieg für ein "Selbststudium" ist 30 Stunden Dänisch. Tiefere Kenntnisse kann man sich mit Dänisch, ein praktisches Lehrbuch aneignen.

Meiner Erfahrung nach lernt man die Sprache jedoch am besten und am angenehmsten in einer netten Gruppe an einer der Volkshochschulen (URL noch im Aufbau).

Falls Du auf die schnelle online eine Vokabel suchst, wirst Du vielleicht hier fündig!

 

Wenn Du Fragen zur dänischen Sprache hast, biete ich Dir im Rahmen meiner bescheidenen Möglichkeiten Hilfe an.

nach oben    Home